Anlegerbeziehungen

TSC ist ein Anbieter von Produkten für automatische Identifikationssysteme und spezialisiert auf Forschung und Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Barcode-Etikettendruckern und zugehörigem Peripheriezubehör. Produkte haben ein breites Anwendungsspektrum und eignen sich für Medizin, Einzelhandel, Transport, Lagerhaltung, Logistik, Unterhaltungsdienste und Fertigung.

Die Produkte von TSC werden weltweit unter der eigenen Marke vermarktet. In den letzten Jahren hat das Unternehmen sukzessive den Geschäftsbereich Barcode-Maschinen von Printronix und Diversified Labeling Solutions, Inc. (DLS) übernommen, um die Produktlinie vollständiger und den Markt wettbewerbsfähiger zu machen. Wir liefern Barcode-Etikettendrucker und Zubehör in mehr als 80 Länder/Regionen auf der ganzen Welt. Es ist derzeit der weltweit fünftgrößte Hersteller von Barcode-Etikettendruckern mit Niederlassungen in Taiwan, China, den USA und Deutschland.

Ethische Grundsätze

TSC konzentriert sich auf das eigene Geschäft. Zusätzlich zu seinem jährlichen Umsatzwachstum in den letzten Jahren hat sich das Unternehmen zum fünftgrößten Hersteller von Barcode-Etikettendruckern entwickelt und seine Produkte wurden mehrfach mit dem Taiwan Excellence Award ausgezeichnet. TSC hat "Corporate Governance Best Practice Principles", "Codes of Ethical Conduct", "Ethical Corporate Management Best Practice Principles" und andere Verfahrensmaßnahmen zur Umsetzung der Corporate Governance formuliert und regelt, dass das Verhalten von Direktoren und Managern den Integritätsstandards entsprechen soll, und streben den höheren Gewinn für das Unternehmen und die Investoren an.

Gewinn-Feedback

TSC führt durch Produktentwicklung, Marktentwicklung und Kostenkontrolle weiterhin einen stabilen und profitablen Betrieb durch. Wenn das Unternehmen einen Gewinn erzielt, gibt es den Gewinn gemäß der Dividendenpolitik angemessen an die Aktionäre zurück. In den letzten Jahren war unsere Dividendenausschüttung stabil und hat sich bei der Aktionärsvergütung gut entwickelt.

Offenlegung von Informationen

Um die Transparenz der Offenlegung von Informationen zu erhöhen und Anleger gleich zu behandeln, hat TSC in den letzten Jahren die Offenlegung von Informationen weiter verstärkt. Neben der gesetzeskonformen Offenlegung von Transportinformationen im Market Observation Post System (MOPS) wurde auch die Website des Unternehmens mehrmals überarbeitet, um das „Stakeholder Engagement“ sukzessive zu stärken, wie Finanzinformationen, Corporate Governance und Corporate Social Responsibility . In den letzten Jahren hat das Unternehmen aktiv an Anlegerkonferenzen der zuständigen Behörden oder Maklerfirmen teilgenommen, um die Informationsweitergabekanäle zu erweitern und Anlegern zu helfen, TSC besser zu verstehen und Betriebsinformationen zu beherrschen.

Zusätzlich zu den oben genannten Bedenken führt TSC durch die Einberufung von Aktionärsversammlungen direkt operative Erläuterungen und die Kommunikation mit den Anlegern durch. TSC hat auch ein Sprechersystem eingerichtet. Neben der Kommunikation mit Investoren auf Investorenkonferenzen und persönlichen Interviews nimmt sie Investorenfragen jederzeit per Telefon und E-Mail entgegen und gibt Feedback, um Investoren zu helfen, die Geschäftsbedingungen des Unternehmens zu verstehen.

Kontaktinformationen

Sprecher: Adam Cheng
Seniordirektor

E-Mail: ic_chen@tscprinters.com

Stellvertretender Sprecher: Richard Chang
Direktionsassistent

E-Mail: richard_chang@tscprinters.com