close

4-Zoll RFID Drucker T4000 der Enterprise-Serie

Die erweiterten T4000-Modelle bieten industrielle Druckerfunktionen und RFID-Codierung zu einem viel günstigeren Preis als herkömmliche RFID-Drucker der Mittelklasse.

Branchen und Anwendungen

Warehouse & Fulfillment
Lager & Auftragsabwicklung
Manufacturing
Produktion
RFID On-Metal Labels
RFID-On-Metal-Tags
RFID Standard Labels
RFID-Standardetiketten
Shipping and Logistics
Versand und Logistik

Aufgrund ihrer kompakten Größe können die T4000-RFID-Drucker in Umgebungen eingesetzt werden, in denen der Platz begrenzt ist, jedoch Leistung auf Enterprise-Level und RFID-Druck erforderlich sind.

T4000 RFID
T4000 RFID
T4000 RFID

Klein, schnell und bereit, die Produktivität zu steigern.

Unsere T4000 Enterprise RFID-Drucker verfügen über das gleiche kompakte und kostengünstige Design wie unsere Printronix Auto ID Enterprise-Industriedrucker und können täglich 5.000 Etiketten mit einer Geschwindigkeit von bis zu 10 Zoll pro Sekunde drucken. Diese Serie umfasst auch RFID-Funktionen, Printronix System Architecture (PSA) mit mehreren Konnektivitätsoptionen, Remote-Druckerverwaltungstools und automatisierten Warnungen, damit Ihr Unternehmen mit optimaler Effizienz und Produktivität arbeitet.

Der T4000 ist ein Industriedrucker mit der Fähigkeit, auf Standard-RIFD-Etiketten und Metalletiketten zu drucken und diese zu codieren.

Für das T4000-Standardmodell sind RFID-Upgrade-Kits erhältlich, die Kunden eine kostengünstige Lösung bieten, um die RFID-Technologie nachträglich in ihren Betrieb zu integrieren.

    • 203 dpi (8 Punkte / mm)
      300 dpi (12 Punkte / mm)
    • Direkt / Thermotransfer
      Direkt / Thermotransfer
    • Farb-LCD mit Tasten
      Farb-LCD mit Tasten
    • Ethernet
      Serielle RS-232
      USB
      Ethernet
      Serielle RS-232
      USB
    • Bluetooth
      Wi-Fi
      Bluetooth
      Wi-Fi
    • PrintNet Enterprise
      SOTI Connect (Lizenz erforderlich)
      PrintNet Enterprise
      SOTI Connect (Lizenz erforderlich)
    • Industrie
      Industrie
    • 10 ips (254 mm/s)
      7 ips (178 mm/s)
    • 4,1" (104 mm)
      4.1" (104 mm)
    • 128 MB
      128 MB
    • 128 MB
      128 MB
    • SD-Karte; bis zu 32 GB
      SD-Karte; bis zu 32 GB
    • 4,72" (120 mm)
      4,72" (120 mm)
    • oll- oder Fan-Fold-Etiketten, Tags
      Roll- oder Fan-Fold-Etiketten, Tags
    • 450 Meter
      450 Meter
    • 4,3" (110 mm)
      4,3" (110 mm)
    • 1" (25,4 mm) – 3" (76,2 mm)
      1" (25,4 mm) – 3" (76,2 mm)
    • 0,25" Abreißen; Abziehen 1"
      0,25" Abreißen; Abziehen 1"
    • Robustes Metallgehäuse mit zweifach gefalteter Seitenwand
      Robustes Metallgehäuse mit zweifach gefalteter Seitenwand
    • Die meisten wichtigen Druckersprachen: PGL/VGL/ZGL/TGL/IGL/STGL/DGL/IEGL/MGL/EGL
      Die meisten wichtigen Druckersprachen: PGL/VGL/ZGL/TGL/IGL/STGL/DGL/IEGL/MGL/EGL

{[{ key }]}

Titel
Datum
Größe
Herunterladen

{[{ value.title }]}
{[{ value.title }]}
{[{ value._date }]}
{[{ value._size }]}
Benötige ich ein Werkzeug, um den Druckkopf des T4000 auszutauschen?

Ja, Sie benötigen einen Schraubendreher - der Druckkopf wird durch eine einzige Schraube an Ort und Stelle gehalten. Die Schraube ist sehr leicht zugänglich und leicht zu entfernen.

Bietet Printronix Auto ID Zubehör für den T4000 an?
Printronix Auto ID verfügt über ein umfassendes Angebot an Druckerzubehör, das für eine optimale Zusammenarbeit mit dem T4000 entwickelt wurde.
Ich verwende derzeit einen Drucker von einem Ihrer Konkurrenten. Kann der T4000 meinen Drucker und Plug-and-Play ohne zusätzlichen Aufwand und Kosten ersetzen?
Der T4000 unterstützt Emulationen für die meisten großen Konkurrenzdrucker. Zebra, Datamax, Sato, Toshiba TEC, Intermec, Avery Denison (Monarch), Eltron, CAB und IER. Diese Emulationen wurden für mehrere Printronix Auto ID-Produkte verwendet und haben sich als sehr robust erwiesen.
Ich verwende derzeit einen Drucker von einem Ihrer Konkurrenten. Kann der T4000 RFID meinen Drucker und mein Plug-and-Play ohne zusätzlichen Aufwand und Kosten ersetzen?
Neben dem Printronix PGL RFID-Befehlssatz unterstützt der T4000 RFID-Thermodrucker auch RFID-Druckerbefehle für Zebra, Sato und Avery Denison (Monarch). Dadurch lässt sich der RFID-Drucker T4000 problemlos in vorhandene Anwendungen integrieren.
Kann ich den Druckkopf des T4000 von 203 dpi auf 300 dpi tauschen?

Die Druckköpfe sind austauschbar.

Kann ich meinen Drucker vor Ort mit W-Fi oder Bluetooth aktualisieren?
Ja! Die Optionen W-Fi und Bluetooth können als Feld-Kits installiert werden.
Unterstützt der T4000 HF-RFID-Etiketten?
Der T4000 unterstützt nur UHF Gen2 (ISO18000-6C) RFID-Etiketten und -Tags.
Was ist die Garantie für den T4000 RFID-Thermodrucker?
Der T4000 wird standardmäßig mit einer 1-jährigen Garantie auf die Rückgabe an das Depot geliefert. Erweiterte Garantiepakete sind verfügbar. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Printronix Auto ID Territory Account Manager.
Was sind die Standard- und optionalen Kommunikationsschnittstellenanschlüsse für den T4000?

Standardschnittstellen sind: Seriell, USB-Host / Gerät und Ethernet. Optionale Schnittstellen sind: Wireless 802.11 a / b / g / n / ac und Bluetooth 4.2.

Was sind die Zielanwendungen für den T4000?
Die T4000-Attribute machen es ideal für die folgenden Anwendungen: • Transport und Logistik: Versand / Empfang, Cross-Docking, Kommissionierung und Verpackung • Herstellung: Produkt- / Artikeletiketten, Kartonetiketten • Einzelhandel: Bekleidung, langlebige Waren, Regaletiketten • Gesundheitswesen: Pflegestationen, Labors, Apotheke
Was unterscheidet den T4000 von anderen Marken von industriellen thermischen Barcode-Druckern der Einstiegsklasse auf dem Markt?
Der T4000 ist für Unternehmensanwendungen gedacht, die eine hohe Produktivität, Anpassungsfähigkeit und Zuverlässigkeit auf kompaktem Raum erfordern. • Produktivität: Der schnelle ARM Cortex-Mikroprozessor ermöglicht einen schnellen Erstetikettendruck und eine hohe Druckgeschwindigkeit von bis zu 8 Druckpunkten. Damit ist der T4000 einer der produktivsten Industriedrucker der Einstiegsklasse auf dem Markt. • Anpassungsfähigkeit: Mit der großen Emulationssuite für Mitbewerberdrucker, umfangreichen Kommunikationsfunktionen und geringem Platzbedarf passt sich der T4000 einer Vielzahl von Anwendungen an. • Zuverlässigkeit: Die Metallrahmenkonstruktion, der große Temperaturbereich und die hohe MTBF gewährleisten, dass der T4000 ein zuverlässiger und langlebiger Thermodrucker ist.
Welche Arten von On-Metal-Tags werden vom T4000-RFID-Thermodrucker unterstützt?
Im Gegensatz zu den meisten heute auf dem Markt erhältlichen Thermodruckern wurde der T4000 von Grund auf so konzipiert, dass er eine Vielzahl von Metalletiketten mit einer Dicke von bis zu 1,2 mm unterstützt.
Welche Konfigurationen sind beim T4000 verfügbar?
Der T4000 ist in zwei Konfigurationen erhältlich: Non-RFID und RFID. Beide sind entweder mit einem Druckkopf mit 203 dpi oder 300 dpi erhältlich und werden standardmäßig mit Ethernet, USB-Gerät / Host und seriell geliefert.
Welche On-Metal-Tags werden in meinem T4000 verwendet?

On-Metal-Tags (manchmal auch als Metallhalterung oder Anti-Metall-Tags bezeichnet) sind RFID-Tags, die für den Betrieb mit Gegenständen aus Metall entwickelt wurden. Die physikalischen Eigenschaften von Metall dienen dazu, HF-Signale zu reflektieren, so dass ein Standard-RFID-Etikett von einem RFID-Lesegerät vollständig nicht erkannt werden kann. On-Metal-Tags werden typischerweise mit einem dünnen Schaumisolator konstruiert, um einen Raum zwischen der Metalloberfläche und dem RFID-Inlay bereitzustellen. On-Metal-Tags sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich, und diejenigen, die mit Druckern verwendet werden, sind aufgrund des Schaumisolators normalerweise bis zu 1 mm dick. Sie sollten auch eine „Brücke“ zwischen den einzelnen Tags enthalten, um einen reibungslosen Transport durch die Druckstation zu gewährleisten.

Welche Optionen stehen mit dem RFID-Thermodrucker T4000 zur Verfügung?
Es gibt zwei Optionen für die Hostschnittstelle: W-Fi 802.11a / b / g / n / ac und Bluetooth 4.2 sowie zwei Optionen für die Medienhandhabung: Schälen / Zurückspulen (teilweises Zurückspulen der Rolle) und Cutter. Der RFID-Drucker wird mit der Standard-Tear-Funktion oder einem optionalen Cutter geliefert. Alle Optionen sind als Werks- und Feldoption verfügbar. Die Installation vor Ort erfordert einen geschulten Techniker.
Welche RFID-Etiketten werden vom T4000 unterstützt?
Der T4000 unterstützt eine breite Palette von Standard-UHF-RFID-Etiketten und On-Metal-RFID-Tags. Wir können Ihnen eine Liste validierter Etiketten und Tags zur Verfügung stellen. Diese Liste ist ständig undatiert, da neue RFID-Inlays und -Tags auf den Markt kommen und auf Printronix Auto ID-Druckern im RFID-Etiketten- und Tag-Testlabor validiert werden.
Wie einfach ist es, den T4000 für verschiedene RFID-Etiketten einzurichten?

Der T4000-RFID-Drucker verfügt über eine RFID-Etikettenkalibrierungsfunktion im RFID-Menü, mit der der Drucker sowohl für Standard-RFID- als auch für On-Metal-RFID-Etiketten sehr einfach eingerichtet werden kann. Der Kalibrierungsprozess führt 3-4 Etiketten ein, um die optimale Codierungsposition und die HF-Leistungspegel zu bestimmen.

Wie ist der T4000 RFID-Thermodrucker im Portfolio der Printronix Auto ID-Thermodrucker positioniert?
Der T4000 ist ein Industriedrucker der Einstiegsklasse und schließt die Lücke zwischen dem High-End-Desktopdrucker T800 und dem Industriedrucker der Mittelklasse T6000. Der rote Faden aller drei Drucker ist zusammen mit dem High-End-Industriedrucker Printronix T8000 die Printronix-Systemarchitektur (PSA), die eine Vielzahl von Merkmalen und Funktionen bietet, die in einer breiten Palette von Thermodruckanwendungen verwendet werden können.
Wie kalibriere ich die Etiketten auf meinem T4000-Drucker?

Der Assistent zur Einrichtung des Bedienfelddruckers bietet einen einfach zu verfolgenden Kalibrierungsprozess. Im Menü Einstellungen können Sie den Gap / Mark-Sensor auswählen, der dem Typ des installierten Mediums entspricht. Darüber hinaus können Sie den Drucker so einstellen, dass er beim Einschalten oder wenn die Druckstation geschlossen wurde, eine automatische Kalibrierung durchführt. In allen Fällen schiebt der Drucker einige Etiketten vor und kalibriert die Sensoren so, dass sie Top-of-Form erkennen.

Wie konfiguriere ich den T4000 RFID-Thermodrucker?
Zum Laden von Medien, Farbbändern und Etikettenkalibrierungen finden Sie im Support-Bereich unserer Website „How-to-Videos“ sowie Produkthandbücher. Wenn Sie mit dem T6000 und T8000 vertraut sind, werden Sie sofort erkennen, dass das Bedienfeld, das Tastaturlayout und die Menüstruktur beim T4000 identisch sind.
Wie lange hält der Druckkopf beim T4000?

Für Thermotransferanwendungen: Für Druckköpfe gilt eine Garantie von 12 Monaten ab Versand oder 1 Million Zoll (je nachdem, was zuerst eintritt). Für direkte thermische Anwendungen: Für Druckköpfe gilt eine Garantie von 180 Tagen ab Versand oder 1 Million Zoll (je nachdem, was zuerst eintritt).