close

4-Zoll ODV-2D Drucker T8000 der Enterprise-Serie

Die T8000-Serie ist unser vielseitigster 24/7/365-Drucker mit einer Druckbreite von 4 Zoll. Er verfügt über ein Farbdisplay und Multi-Konnektivitätsfunktionen mit optionaler ODV-2D-Inline-Barcode-Prüftechnologie.

Branchen und Anwendungen

Automotive
Automotive
Transportation & Logistics
Transport & Logistik
Manufacturing
Produktion
Product and Item Labels
Kennzeichnung von Produkten
Shipping and Logistics
Versand und Logistik

Der T8000 ist der führende High-End-Thermodrucker. Mit unübertroffener industrieller Leistung, Benutzerfreundlichkeit und 100% überprüfbarer Leistung übertrifft der T8000 die Anforderungen der anspruchsvollsten unternehmenskritischen Fertigungs- und Vertriebsvorgänge.

T8000 ODV-2D
T8000 ODV-2D
T8000 ODV-2D
T8000 ODV-2D
T8000 ODV-2D

ODV-2D ist die branchenweit erste kostengünstige, vollständig integrierte Lösung mit der Möglichkeit, 1D- und 2D-Barcodes zu drucken, zu verifizieren und zu validieren.

ODV-2D basiert auf der robusten T8000-Druckerplattform und enthält einen integrierten Datenvalidator, der Barcodes nach ISO-Standards bewertet und einen detaillierten Bericht über jede Transaktion speichert. Unsere exklusive Technologie liest jeden Barcode, überdruckt das gesamte Etikett eines abgelehnten Barcodes und druckt ein neues Etikett nach.

    • 203 dpi (8 Punkte / mm)
      300 dpi (12 Punkte / mm)
    • Direkt / Thermotransfer
      Direkt / Thermotransfer
    • Farb-LCD mit Tasten
      Farb-LCD mit Tasten
    • Ethernet
      GPIO
      Parallele Schnittstelle
      Serielle RS-232
      USB
      Ethernet
      GPIO
      Parallele Schnittstelle
      Serielle RS-232
      USB
    • Wi-Fi
      Wi-Fi
    • PrintNet Enterprise
      SOTI Connect (Lizenz erforderlich)
      PrintNet Enterprise
      SOTI Connect (Lizenz erforderlich)
    • Verifizierer
      Verifizierer
    • 10 ips (254 mm/s)
      8 ips (203 mm/s)
    • 4,1" (104 mm)
      4.1" (104mm)
    • 512 MB
      512 MB
    • 128 MB
      128 MB
    • Hochleistungsschneider
      Hochleistungsschneider
    • 4,5" (114,3 mm)
      4,5" (114,3 mm)
    • Spalt; Marke; Erweitert spalte; Rastensensor
      Spalt; Marke; Erweitert spalte; Rastensensor
    • 625 Meter
      625 Meter
    • 1" (25,4 mm) – 3" (76,2 mm)
      1" (25,4 mm) – 3" (76,2 mm)
    • 0,25" (6,35 mm)
      0,25" (6.35 mm)
    • Gehäuse und Druckmechanismus aus Aluminiumdruckguss; Stahlabdeckung; großes, klares Seitenfenster für bessere Sicht auf das Verbrauchsmaterial
      Gehäuse und Druckmechanismus aus Aluminiumdruckguss; Stahlabdeckung; großes, klares Seitenfenster für bessere Sicht auf das Verbrauchsmaterial
    • Die meisten wichtigen Druckersprachen: PGL/VGL/ZGL/TGL/IGL/STGL/DGL/IEGL/MGL
      Die meisten wichtigen Druckersprachen: PGL/VGL/ZGL/TGL/IGL/STGL/DGL/IEGL/MGL

{[{ key }]}

Titel
Datum
Größe
Herunterladen

{[{ value.title }]}
{[{ value.title }]}
{[{ value._date }]}
{[{ value._size }]}
Benötige ich ein Werkzeug, um den Druckkopf des T8000 auszutauschen?

Es sind keine Werkzeuge erforderlich.

Bietet Printronix Auto ID Etiketten und Bänder für die T8000-Serie an?
Ja, die gleichen Etiketten und Bänder, die auf dem Drucker der T5000r ES-Serie verwendet werden, werden auf dem T8000 unterstützt.
Funktioniert der ODV-2D mit den gleichen Durchsatzgeschwindigkeiten wie der T8000 und der T6000e?

Nein, die Durchsatzgeschwindigkeiten des ODV-2D hängen stark von den vom Bediener ausgewählten Optionen für das Einrichtungs- und Validierungsverfahren ab. Darüber hinaus wirken sich Etikettenformate mit zahlreichen Barcodes mit hohen Anforderungen an die Datenvalidierung auf die Durchsatzgeschwindigkeit aus. Die einfache Einrichtung und Bedienung des ODV-2D bietet jedoch in den meisten Anwendungen erhebliche Vorteile. Infolgedessen waren Durchsatzgeschwindigkeiten bei Erstinstallationen kein Problem. Der Printronix Auto ID VAR-Partner kann Ihre Anwendung bewerten, um sicherzustellen, dass die Durchsatzgeschwindigkeiten an Ihre Anforderungen angepasst werden.

Ich verwende derzeit einen Drucker von einem Ihrer Konkurrenten. Kann die T8000-Serie meinen Drucker und Plug-and-Play ohne zusätzlichen Aufwand und Kosten ersetzen?
Der T8000 unterstützt Emulationen für die meisten großen Konkurrenzdrucker. Zebra, Datamax, Sato, Toshiba Tec, Intermec und mehr.
Ist der Druckkopf der T8000-Serie abwärtskompatibel mit T5000r ES?
Nein, neue Funktionen wie eine höhere Geschwindigkeit und ein Druckkopf, der alle statistischen Druckkopfdaten unabhängig voneinander speichert, erfordern einen anderen Druckkopf.
Ist der ODV-2D über Vertriebskanäle erhältlich?

Um die Installation der ODV-2D-Technologie genauer überwachen zu können, sind Geräte nur über unsere Value Added Reseller erhältlich, die ODV-2D-zertifiziert sind.

Ist der ODV-2D vollständig in den Drucker integriert?

Ja. ODV-2D ist vollständig in den gleichen Footprint wie der Drucker integriert und an die Druckersteuerung gebunden, sodass Daten aus der Anwendung an ODV-2D übergeben werden können. Der Drucker kann ein fehlgeschlagenes Etikett ohne Eingreifen des Bedieners überstreichen und erneut drucken und die Daten von ODV-2D kann in die Berichts- und Überwachungsfunktionen von Print Network Enterprises integriert werden.

Ist die mit ODV-2D eingeführte Wi-Fi 802.11ac-Funktionalität für andere Printronix Auto ID-Drucker verfügbar?

Ja, die vielen Vorteile der 802.11ac-Funktionalität sind in den Druckermodellen T8000 und T6000 verfügbar. Es wird erwartet, dass sich die typischen W-Fi-Geschwindigkeiten gegenüber älteren W-Fi-Versionen um das 3- bis 5-fache verbessern.

Kann der ODV-2D als Kit verkauft werden, das zu einer vorhandenen Installation hinzugefügt werden kann?

Ja, der ODV-2D ist als Feldkit erhältlich und kann zu jedem 4-Zoll-T8000- und T6000e-Drucker hinzugefügt werden. Nur ODV-2D-zertifizierte Partner können ein ODV-2D-Feldkit erwerben und installieren.

Kann der ODV-2D mit 1D- und 2D-Barcodes arbeiten?

Ja, der ODV-2D kann sowohl 1D- als auch 2D-Barcodes in jeder Ausrichtung verarbeiten, einschließlich Lattenzaun- und Leiter-Barcodes. Einige 2D-Barcodes sind beim Start möglicherweise nicht verfügbar.

Kann ich den Druckkopf des T8000 von 203 dpi auf 300 dpi tauschen?

Ja, die Druckköpfe können vom Benutzer ausgetauscht werden und erkennen und akzeptieren automatisch, wenn ein Benutzer von 203 auf 300 dpi oder umgekehrt gewechselt hat.

Kann ich sowohl Ethernet als auch Wi-Fi ausführen?
Der Wi-Fi-Drucker kann entweder für den Ethernet- oder den Wi-Fi-Betrieb konfiguriert werden, jedoch nicht für beide gleichzeitig. Wenn ein Ethernet-Kabel angeschlossen und mit einem Host-System verbunden ist, ist die Ethernet-Schnittstelle aktiv. In allen anderen Fällen ist das WLAN aktiv.
Meine Anwendungen erfordern sowohl die Direkt- als auch die Übertragungsdruckmethode. Kann der T8000 sowohl Direktdruck als auch Transferdruck unterstützen?
Ja, der Drucker ist so konfiguriert, dass er sowohl für den Direktdruck als auch für den Transferdruck gedruckt werden kann.
Sind alle gleichen T8000- und T6000e Field Kit-Optionen mit dem ODV-2D verfügbar?
Alle Optionen des 4-Zoll-Feldkits T8000 und T6000e sind für die Verwendung mit dem ODV-2D verfügbar. Für die Verwendung mit der ODV-2D-Option ist eine neu gestaltete Fräseroption erforderlich.
Überprüft oder validiert der T6000e ODV-2D Barcodes?

Der ODV-2D überprüft und validiert Barcodes beim Drucken. Die auf dem Etikett aufgedruckten Daten werden überprüft, um mit den vom Host gesendeten Daten übereinzustimmen. Der Barcode wird überprüft, um den ISO-Standards zu entsprechen.

Überprüft oder validiert der T8000 ODV-2D Barcodes?

Der ODV-2D überprüft und validiert Barcodes beim Drucken. Die auf dem Etikett aufgedruckten Daten werden überprüft, um mit den vom Host gesendeten Daten übereinzustimmen. Der Barcode wird überprüft, um den ISO-Standards zu entsprechen.

Unterscheiden sich die Anforderungen an die Barcode-Abmessungen für ODV-2D von denen für ODV-1D?
Ja, die für ODV-2D unterstützte Mindest-X-Dimension beträgt 10 Mil. Da ODV-1D normalerweise einen kürzeren Fokusunterschied erfordert und die ODV-1D-Spezifikation bis zu 6,6 mil unterstützt.
Unterstützt das T8000 Wi-Fi die neuesten Sicherheitsprotokolle?
Der T8000 bietet eine vollständige Sicherheitssuite mit WEP 40 / 128bit, WPA Personal (TKIP) und WPA2 Personal (AES / CCMP). Die Wi-Fi-Option unterstützt auch mehrere Authentifizierungsprotokolle auf Unternehmensebene, einschließlich EAP-PEAP, EAP-TTLS, PEAPv0 / MS-CHAPv2, EAP-TLS, um eine sichere Unternehmensumgebung zu gewährleisten.
Warum ist das Farbdisplay der T8000-Serie ein Nicht-Touchscreen?
Printronix Auto ID hat festgestellt, dass ein Touchscreen-Panel für die rauen Umgebungen, denen viele Drucker der T8000-Serie ausgesetzt sind, nicht zuverlässig genug ist.
Warum sind die Installations- und Servicekosten für den ODV-2D höher als für den ODV-1D?
Die ODV-2D-Option ist eine hochmoderne Bilderfassungstechnologie, die vielseitiger und komplexer als die ODV-1D ist. Infolgedessen bleibt mehr Zeit für die Installation und Wartung des ODV-2D, um den Drucker präzise auf ein hohes Leistungs- und Produktionsniveau zu kalibrieren.
Was bedeuten die Symbole auf dem Bedienfeld?
Jedes der spezifischen Symbole auf dem Bedienfeld repräsentiert eine Einstellung, Funktion oder Funktion des Druckers.
Was ist das blinkende LED-Licht oben auf dem Bedienfeld?
Das Licht ist eine Statusanzeige, mit der ein Benutzer aus der Ferne sehen kann, ob der Drucker online bereit ist, Druckdaten zu empfangen (durchgehendes Licht), offline ohne Fehler (kein Licht) oder bei Fehler (blinkendes Licht). Häufige Fehler sind Paper Out oder Ribbon Out.
Was ist das durchschnittliche und maximale empfohlene Druckvolumen des Thermodruckers der T8000-Serie? Wie viele Etiketten pro Tag?
Der T8000 ist für den Betrieb rund um die Uhr ausgelegt, wenn er ordnungsgemäß gewartet wird. Basierend auf unserem Kundenfeedback liegt das durchschnittliche Etikettendruckvolumen zwischen 5.000 und 10.000 Etiketten pro Tag.
Was ist der Vorteil des T8000 mit Wi-Fi?
Die T8000-Serie ist bekannt für ihre Fähigkeit, große Volumina in einigen der schwierigsten Arbeitsumgebungen zu drucken. Die Wi-Fi-Option verbessert die Vielseitigkeit erheblich, indem der T8000 direkt an den „Point-of-Need“ gebracht wird, indem die Einschränkungen festverdrahteter Verbindungen beseitigt werden.
Was ist der Vorteil einer PostScript / PDF-Druckerbefehlssprache?

Der Hauptvorteil einer Befehlssprache für PostScript- / PDF-Drucker besteht in der Möglichkeit, teure Laserdrucker kostengünstig und einfach zu ersetzen.

Was ist die Garantie für den T8000-Drucker?
Der T8000 wird standardmäßig mit einer 1-jährigen Garantie auf die Rückgabe an das Depot geliefert. Erweiterte Garantie- und Servicepakete sind verfügbar.
Was sind die Hauptmerkmale des T8000 Wi-Fi?
Das T8000 Wi-Fi unterstützt Dualband 802.11a / b / g / n mit einer Bandbreite von 2,4 GHz und 5 GHz und bietet Flexibilität beim Betrieb in überfüllten HF-Umgebungen.
Was sind die primären Zielbenutzerumgebungen für den Thermodrucker der T8000-Serie?
Die T8000-Serie ist leistungsstark, zuverlässig und hat sich bewährt, um den rauesten Umgebungen in industriellen oder kommerziellen Umgebungen standzuhalten. Es ist die perfekte Lösung für alle Produktions-, Transport- und Logistik- sowie Einzelhandelsvertriebszentren.
Was sind die Standard- und optionalen Kommunikationsschnittstellenanschlüsse für die T8000-Serie?
Standardschnittstellen sind: RS-232 (9-polig), USB und Ethernet. Optionale Schnittstellen sind: Parallel IEEE1284, GPIO und Wireless 802.11 a / b / g / n.
Was unterscheidet den T8000 von anderen Thermobarcode-Druckern auf dem Markt?
Die T8000-Serie bietet unübertroffene industrielle Leistung, Benutzerfreundlichkeit und 100% überprüfbare Leistung. Das robuste Design und die branchenführende Fähigkeit zum Drucken von PostScript / PDF sowie Funktionen bei Minusgraden ohne Heizgehäuse machen den T8000-Drucker zur intelligenten Wahl für den gesamten industriellen Thermodruck.
Welche Barcode-Formate können erkannt werden?
Der ODV-2D kann die gesamte Suite von 1D-Barcodes verarbeiten (Code 39 CODABAR Interleafed 2 von 5 Code 93 Code 128 UPC / EAN plus Add-Ons PDF417 (Limited) Für 2D-Barcodes kann der Drucker derzeit DataMatrix und PDF417 verarbeiten. QR-Codes, PDF417 Micro, PDF417 Abgeschnittene Barcodes werden derzeit entwickelt und getestet. Wir werden Sie informieren, sobald sie verfügbar sind. Den neuesten Status finden Sie im Abschnitt "Spezifikationen" auf der Printronix Auto ID-Website für ODV-2D.
Welche Modelle mit unterschiedlicher Breite sind bei der T8000-Serie erhältlich?
Die Modelle sind in den Breiten 4, 6 und 8 Zoll erhältlich und entsprechen den aktuellen Breiten der T5000r-ES-Serie.
Welche Optionen und Zubehörteile bietet die T8000-Serie?
Die T8000-Serie bietet eine Reihe von Optionen und Zubehörteilen, von der Medienhandhabung bis hin zu Kommunikationsschnittstellen. Alle angebotenen Optionen und Zubehörteile finden Sie auf unserer Website.
Wenn ich einen vorhandenen T8000 habe, kann ich die Wi-Fi-Option hinzufügen?
Jeder Drucker der T8000-Serie mit einer Seriennummer von 7T8V21605000 oder höher kann mit der Wi-Fi-Option aktualisiert werden. Diese Drucker wurden nach der fünften Woche des Jahres 2016 hergestellt und haben Komponenten aktualisiert. Die Teilenummer des Upgrade-Kits lautet 258637-901. Firmware-Programmdateien Version 1.21E oder höher müssen installiert sein. Einige der älteren Drucker haben möglicherweise auch Seriennummern, die 7PTX8 in der Nummernserie enthalten. Diese Geräte sind dediziertes Ethernet und können nicht auf Wi-Fi aktualisiert werden.
Werden Sicherheitszertifikate unterstützt?
Sicherheitszertifikate werden als Teil der T8000 Enterprise Security Suite unterstützt. Der Vorgang zum Laden von Sicherheitszertifikaten ist im T8000-Administratorhandbuch beschrieben.
Wie greife ich auf die Echtzeituhr zu?
Die Wi-Fi-Optionskarte enthält eine Echtzeituhr zur Unterstützung zeitlich begrenzter Zertifikate. Darüber hinaus können damit auch Zeitstempel auf datumscodierten Etiketten gedruckt werden.
Wie ist die T8000-Serie im Portfolio der industriellen Thermodrucker Printronix Auto ID positioniert?
Die T8000-Serie ist der führende industrielle High-End-Thermodrucker für die anspruchsvollsten unternehmenskritischen Fertigungs- und Vertriebsvorgänge.
Wie kalibriere ich die Etiketten auf meinem T8000-Drucker?

Die Kalibrierung wird im Drucker-Setup-Assistenten der Systemsteuerung beschrieben. Außerdem wählen Sie im Menü "Einstellungen" den Lücken- / Markierungssensor aus, der dem installierten Medientyp entspricht, und wählen dann die Option "Automatische Kalibrierung". Darüber hinaus können Sie den Drucker so einstellen, dass er beim Einschalten und / oder beim Öffnen und Schließen des Schwenkdecks eine automatische Kalibrierung durchführt. In allen Fällen schiebt der Drucker einige Etiketten vor und kalibriert die Sensoren so, dass sie TOF erkennen.

Wie konfiguriere ich die Wi-Fi-Option T8000?
Wenn die Wi-Fi-Option installiert ist, kann sie über die Ethernet-Schnittstelle oder die Menüs auf der Vorderseite konfiguriert werden. Der T8000 verfügt über ein Vollfarbdisplay, um die Einrichtung und Verwendung des Druckers zu vereinfachen. Der Setup-Assistent führt den Bediener durch das Drucker-Setup, einschließlich der Wi-Fi-Konfiguration.
Wie konfiguriere und ändere ich die Druckerkonfiguration über das Farbbedienfeld?
Das symbolbasierte Bedienfeld des T8000 führt Sie durch die Änderungen der Konfiguration und Einstellungen des Druckers. Mit dem benutzerfreundlichen Schritt-für-Schritt-Setup-Assistenten können Sie die Druckereinstellungen einfach verwalten. Wenn Sie weitere Informationen benötigen, lesen Sie bitte das Benutzerhandbuch.
Wie lade ich Etiketten und Bänder in den Drucker?
T8000-Drucker sind einer der am einfachsten zu ladenden Drucker, in die Medien und Farbbänder eingelegt werden können. Beide sind seitlich geladen. Eine Abbildung zum Laden von Bändern und Medien finden Sie im Setup-Handbuch des Benutzers und auf der Innenseite der Medienabdeckung. Ein Drucker-Setup-Assistent in der Systemsteuerung beschreibt ausführlich, wie es gemacht wird. Wenn Sie es vorziehen, können Sie unseren Abschnitt Videos mit Anleitungen aufrufen.
Wie stelle ich den Drucker auf die Werkseinstellungen zurück?
Verwenden Sie das Bedienfeld und wählen Sie: Einstellungen> Konfigurationen> Konfiguration laden> Werkseinstellungen.
Wie stelle ich die beste Druckqualität ein?
Ein Druckqualitäts-Assistent im Menü der Assistenten-Systemsteuerung beschreibt ausführlich, wie Sie die beste Druckqualität erzielen.
Wird an der Aufwickelspule ein Farbbandkern benötigt?
Ja, und es wird mit dem Drucker geliefert.
Wird der ODV-2D genauso installiert und unterstützt wie der ODV-1D?

Nein, der ODV-2D ist entweder werkseitig vorinstalliert oder zur Installation vor Ort im Druckerkarton enthalten. Wir benötigen weiterhin eine Reseller-Zertifizierung, um die Fähigkeit des Resellers zu verbessern, Unterstützung bei Kalibrierungs- oder Validierungsfragen zu leisten.